Facharzt für Rheumatologie in München zu Rheuma-Anzeichen

Symptome richtig einschätzen: Facharzt für Rheumatologie in München klärt auf

MÜNCHEN. Habe ich Rheuma? Eine Frage, die vor allem ältere Menschen beschäftigt, wenn immer wieder Gelenkschmerzen auftreten. „Diese können aber viele Ursachen haben“, stellt Rheumatologe Dr. med. Nikolaos Andriopoulos vom Sonnen-Gesundheitszentrum (SOGZ) in München heraus. Rheuma ist eine Autoimmunerkrankung, bei der die Immunabwehr körpereigene Strukturen angreift. Dabei stehen meist Entzündungssymptome im Vordergrund: Schwellung, Rötung, Überwärmung, Funktionseinschränkung und Schmerz. Der medizinische Fachbereich, der sich mit rheumatischen Erkrankungen befasst, wird Rheumatologie genannt. Inzwischen rechnet die Rheumatologie dem rheumatischen Formenkreis mehrere hundert Krankheitsbilder zu, wobei die Anzeichen für eine rheumatische Erkrankung sehr unterschiedlich aussehen können.

Facharzt für Rheumatologie in München: Was passiert eigentlich bei Rheuma?

Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises haben einen grundlegenden Krankheitsmechanismus gemeinsam: Abwehrzellen des Körpers greifen bestimmte Gewebe an. Dies können Gelenke sein, aber auch Bindegewebe oder innere Organe wie die Lunge. Dies erklärt, warum rheumatische Erkrankungen so unterschiedlich aussehen können: Je nachdem, welches Gewebe oder welches Organ betroffen ist, können auch ganz unterschiedliche Funktionseinschränkungen und Schmerzlokalisationen auftreten. Auch Schmerzen müssen bei rheumatischen Erkrankungen nicht immer auf ein Gelenk beschränkt sein: Ist zum Beispiel das Bindegewebe in Mitleidenschaft gezogen, können diffuse, unklare Schmerzbilder auftreten, die nicht zuerst an Rheuma denken lassen.

Typische Symptome bei Rheuma – Informationen vom Facharzt für Rheumatologie in München

Der Begriff Rheuma wird häufig für den Gelenkrheumatismus beziehungsweise die rheumatoide Arthritis verwendet. Hier treten im Frühstadium Gelenkschmerzen und eine charakteristische Morgensteifigkeit auf, die im Laufe des Tages nachlässt. Begleiterscheinungen können leicht mit einer Grippe verwechselt werden: Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Fieber können einen Rheumaschub begleiten. Auch starkes nächtliches Schwitzen oder Gewichtsabnahme können auf rheumatische Erkrankungen hinweisen. Oft – aber nicht immer – sind mehrere Grund- und Mittelgelenke der Finger betroffen. „Insgesamt können die Symptome jedoch so unspezifisch sein, dass nur die Kombination aus fachärztlicher Untersuchung, Bluttests und bildgebenden Verfahren sicher Aufschluss darüber gibt, ob eine rheumatische Erkrankung vorliegt oder nicht“, schildert Dr. med. Nikolaos Andriopoulos vom SOGZ München.
Im Sonnengesundheits-Zentrum München befinden sich Ärzte aus verschiedenen fachärztlichen Bereichen. So umfasst das SOGZ in München eine Praxis für Transfusionsmedizin und Hämostaseologie, eine privatärztliche Gemeinschaftspraxis für Transfusionsmedizin, eine privatärztliche Praxis für Kinder- und Jugendmedizin sowie ein Institut für pädiatrische Forschung und Weiterbildung. Die begleitenden Ärzte sind DR. MED. HARALD KREBS, M.SC., DR. MED. MICHAEL SIGL-KRAETZIG und DR. MED. GERD BECKER.
SONNEN GESUNDHEITSZENTRUM MÜNCHEN
Dr. med. Harald Krebs
Sonnenstr. 27
80331 München
presse@sogz.de
+49 89 1894666-0
http://www.sogz.de

(Weitere interessante WordPress News, Infos & Tipps gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!



Kommentar schreiben

Sie müssen eingelogged sein, um einen Kommentar schreiben zu können.